Prof. Dr. Wolfgang Lüke, LL.M. (Chicago)

Persönliche Daten

Prof. Dr. Wolfgang Lüke, LL.M. (Chicago) legte nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Saarbrücken, Regensburg und Freiburg i. Br. 1980 die Erste Juristische Staatsprüfung und nach dem Referendariat im Justizdienst des Landes Baden-Württemberg 1983 die Zweite Juristische Staatsprüfung ab. Zugleich war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht von Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Arens. Im Jahre 1985 promovierte er bei ihm mit der Arbeit „Die persönliche Haftung des Konkursverwalters“ (München, 1986). In den Jahren 1986/1987 hielt sich Prof. Lüke an der University of Chicago Law School auf und erwarb dort den Grad eines Master of Laws. Nach dem Abschluss der Habilitation im Jahre 1991 (Die Beteiligung Dritter im Zivilprozeß, Tübingen, 1993) erlangte er die venia für die Fächer Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht und Rechtsvergleichung. Einem Vertretungssemester an der Universität Konstanz folgte im Jahre 1992 der Ruf auf eine der fünf Gründungsprofessuren der Juristischen Fakultät der TU Dresden, wo er die Fächer Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht und Rechtsvergleichung vertrat. Er war dort bis zum Sommersemester 2018 tätig. In dieser Zeit nahm Prof. Lüke Gastprofessuren in Japan (Kyoto), den USA (Atlanta) und Kroatien (Rijeka) wahr. Von April 1994 bis März 1995 war er Prodekan und Studiendekan sowie von April 1995 bis Juni 1997 Dekan der Juristischen Fakultät der TU Dresden. Seit Gründung des Instituts für Ausländische und Internationale Rechtsangleichung war er dessen Direktor.

Zum 01. September 2018 wechselte Prof. Lüke an die Juristenfakultät der Universität Leipzig. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht, Notarrecht und Rechtsvergleichung.

Von 2003 bis 2017 war Prof. Lüke im Nebenamt Fachbereichsleiter des Bereichs Rechtswissenschaft an der Dresden International University (DIU), einer im Jahre 2003 gegründeten privaten Weiterbildungseinrichtung der TU Dresden. Zwischen 1996 und 2009 war Prof. Lüke als Richter am Oberlandesgericht Dresden im Nebenamt tätig. Für den Zeitraum von Mai 2009 bis Juni 2011 ließ sich Prof. Lüke beurlauben und war in dieser Zeit als Rechtsanwalt in München tätig.

letzte Änderung: 11.10.2018
Bild folgt

Prof. Dr. Wolfgang Lüke, LL.M. (Chicago)

Burgstraße 21
04109 Leipzig